Teamspiele

Saisoneröffung am 23. April

Die Sommersaison kann kommen. Die Tennisplätze sind instandgesetz und die Tennisanlage wurde auf vordermann gebracht. Sogar das neue Terrassendach wurde rechtizeitig fertig. Nun warten die Tennisspieler auf gutes Wetter um in die Freiluftsaison zu starten. In diesem Jahr werden erstmals in der Vereinsgeschichte zwei Mannschaften auf Landesebene antreten.

Weiterlesen...

 

Herren 30 schaffen Durchmarsch

herren 30 2016.1
Nach dem Aufstieg von der Bezirksoberliga in die Gruppenliga im letzten Jahr, gelang den Herren 30 des Tennisclub Stadtallendorf 1958 e. V. die erneute Meisterschaft und damit der Durchmarsch in die Verbandsliga. Mit 14:2 Punkten und einer Matchbilanz von 34:14 setzte man sich ohne Niederlage gegen die Konkurrenz durch.

Foto von links stehend: Stefan Backhaus, Jochen Schmitt, Sebastian Becker, Simon Weitzel
Foto von links knieend: Matthias Becker, Patrick Brixel, David Feldpausch

Weiterlesen...

 

Herren 40 II werden Kreismeister

Die Herren 40 II ließen im entscheidenden letzten Spiel um den Aufstieg in die Bezirksliga nichts mehr anbrennen. Nach vier klaren Siegen gegen den TV Marburg II (5:1), den TC Schwabendorf (6:0), den TC Gladenbach (6:0), den TC Rauschenberg (6:0) und einem Unentschieden gegen den RW Ebsdorfergrund (3:3) wollten die Herren um Mannschaftsführer Rainer Dörr Kreismeister des Tenniskreis Marburg werden. Ein deutlicher Sieg mußte her, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Bei herrlichem Wetter konnte auf 4 Plätzen gleichzeitig gespielt werden.

Weiterlesen...

 

Damenmannschaft wird Zweiter

damenmannschaft 2016.1Die Spielerinnen der Damenmannschaft erkämpfen sich in der Kreislaga A des Tenniskreis Marburg einen guten zweiten Platz. Auf das Unentschieden gegen Tabellenführer TC Rauschenberg (3:3), ein 4:2 gegen den TC Niederklein und ein 5:1 gegen die MSG TTV Schröck/Ebsdorfergrung setzte es allerdings gegen den TV Marburg mit 2:4 eine Niederlage. Im letzten Spiel der Saison konnte man wieder einen klaren Sieg gegen den TC Dautphetal (5:1) herausspielen. Herausragende Spielerin in der Sommerrunde war Jasmin Spohn die alle Matches gawann. Durch ihre starke Leistung wird Jasmin in die nächst höhrere Leistungsklassse (LK19) aufsteigen.

 

Foto von links stehend: Jasmin Spohn, Lea Kostial, Lena Kautetzky
Foto von links sitzend: Sabine Seinsoth, Rosa Bonafede
 

 
Weitere Beiträge...
Der Vorstand informiert
Twitter von tennisclub35260
Seitenaufrufe : 128223

Porner_klein

Schuchardt-IT1
EDV-Anlagen - Dienstleistungen - Administration
Tel. 0177-3104558    Mail: office@schuchardt-it.com

Jannik_klein